Der Vorstand des Riedlinger Soldaten-, Reservisten- und Kameradenvereines im Jahre 1996 (von links) Josef Reichensberger, Karl Würth und Alfred Krause überreichten dem Schirmherrn der Jubiläumsfeier, Bürgermeister Dr. Alfred Böswald einen Festkrug, den bereits das neue eigene Vereinswappen ziert. Dr. Alfred Böswald dankte und beglückwünschte zugleich den Riedlinger Traditionsverband zu diesem von Hobbyheraltiker Alfred Krause geschaffenen Symbol, das wirklich gelungen und bisher einmalig in der Stadt Donauwörth sei.